Madame Violetta
Travestie Show - Revue - Die Herren Damen lassen bitten madame Violetta

Madame Violetta ist als Aprilscherz zum 1.April 2016 entstanden.

 

 

Mit ihr haben wir Bekannte, Fans und Freunde zum Frühlingsanfang einen großen

Bären aufgebunden.

 

Die Künstlerin, die scheinbar aus dem "Nichts" auftauchte, sorgte bei

treuesten Fans, befreundeten Künstler und auch in der Szene für

Aufsehen und brachte diese ins Krübbeln.

 

Hinter dieser hübschen Dame steckt nicht Crystal, sondern unseren

Manager Bastian höchstpersönlich. Wir haben ihn in Rüschen gesteckt

und in die Farbe getunkt. Wer hätte ihn erkannt?

 

Wie es nun mit Madame Violetta weitergeht ..... ???

 

Zunächst wird die Künstlerin erst einmal pausieren bis Sie vielleicht doch mal wieder aus der Trickkiste der

Programmleitung der Gruppe geholt wird....

 

 

Madame Violetta

madame violetta travesty show dhdlb
April scherz dhdlb

 

Lila Haare und ein kesses Mundwerk – das ist Madame Violetta!

 

Das Berliner Original ist das jüngste Mitglied in der Künstlerriege von „Die Herren Damen lassen bitten!“. Vor rund 10 Jahren hat dieses Ausnahmetalent den Weg zur Travestie gefunden und sich in Farbtöpfen, Pailletten und Strass so wohlgefühlt, dass sie gar nicht mehr ohne kann. Seither hat sie sich mit zahlreichen Auftritten bei Geburtstagen, Hochzeiten und Firmenfeiern einen Namen in der Szene

gemacht. Als absolutes Highlight gilt ihre perfekte Parodie des australischen Kultstars „Dame Edna“.

 

Als sie kürzlich nach Frankfurt zog, ging sie gleich auf die Suche nach gleichgesinnten Künstlerinnen und wurde bei den Herren Damen fündig. Schnell war klar, dass sie den Kontakt mit uns aufnehmen musste. Fix sprach sie Crystal nach einer Show an und überzeugte sie davon, ein Gespräch mit Manager Bastian zu vereinbaren. Dieser war von der koketten und gleichzeitig charmanten Art schlagartig eingenommen und bot ihr ein Engagement an.

 

Violetta sieht nicht nur atemberaubend aus, sie kann singen wie eine Nachtigall und ist überaus geschickt im Umgang mit Nadel und Faden. Sie kann mit Stolz behaupten, dass all ihre Kostüme selbst entworfen und geschneidert sind. Springt also mal ein Knöpfchen vom Kleid oder klemmt der Reißverschluss – Madame Violetta ist schon zur Stelle und bildet mit unserer Margarete ein Dream Team an der Nähmaschine.